Daniel Friedrich

als  Gabriel Jargow in „Song für Mia“ ist zutiefst erschüttert, über die Nachricht, dass sein Sohn Sebastian Sebbe Jagow (Tim Oliver Schultz) plötzlich erblindet, jetzt, wo Sebastian endlich seine Musikkarriere starten kann. Seine Frau Annelie (Angela Roy) und er (Daniel Friedrich) engagieren für die Betreuung ihres Sohnes die 24-jährige Mia (Paula Kalenberg), eine unscheinbare Pflegerin, die […]

in Paris

ist Friederike auf der Bühne zu sehen in NANA von Emile Zola. Regisseurin Monika Gintersdorfer adaptiert diesen Roman mit Tänzern und Schauspielern. Es ist eine Zusammenarbeit mit LA FLEUR, dem Paris Theater MC 93 und dem Theater Bremen Vorstellungen in Paris vom 12.bis 16.02.2019 Trailer

Michael Rotschopf in Wien

zu sehen in „KING ARTHUR“, Regie: Sven-Eric Bechtold, am Theater an der Wien. Premiere: Donnerstag, 17. Jänner 2019, 19:00 Uhr bis ca. 22:15 Uhr (Pause ca. 20:30 Uhr) Aufführungen: 19. / 24. / 26. / 28. / 30. Jänner 2019, 19:00 Uhr. Michael Rotschopf als King Arthur Handlung Um Liebe und Macht kämpfen der britische […]

:) weitere Auszeichnungen

erwarten folgende Filme, in welchen Eli Wasserscheid mitwirkte. „Rufmord“, Produktion Hager Moss, Regie: Vivianne Andereggen, sowie „Der Polizist und das Mädchen“, Produktion Wiedemann & Berg, Regie: Rainer Kaufmann, sind für den Grimmepreis 2019 nominiert. Und der Kinofilm „Sauerkrautkoma“ welche zur Filmreihe: Eberhofer-Krimis zählt und von der Constantin Film produziert wird, Regie: Ed Herzog, erhält jetzt am 25.Januar […]

auf der Berlinale 2019 im Wettbewerb ist Gabriela Maria Schmeide

zu sehen im Debütfilm „Systemsprenger“ von der Autorin und Regisseurin Nora Fingscheidt, Produzenten sind: Weydemann Bros., Kineo Filmproduktion u. Oma Inge Film. Es ist schon ein kleines Wunder, dass ein Debütfilm im Wettbewerb der Berlinale ist und dann auch den Wettbewerb am Freitag den 08.02.2019 eröffnet. Wir drücken dem gesamten Team ganz fest die Daumen […]

juhuuu… nominiert

ist der Film „Rufmord“ mit Eli Wasserscheid für den Deutschen Fernsehpreis 2019 in gleich drei Kategorien: Beste Regie (Viviane Andereggen), Beste Schauspielerin (Rosalie Thomass) und Bester Fernsehfilm. Verleihung findet statt in Köln am 31.Januar 2019 Produktion: Hager Moss, Sender: BR

am 14.02.2019 Anna von Haebler im Kino

zu sehen mit „Club der roten Bänder – Wie alles begann“ Trailer Regie: Felix Binder, Produktion: Bantry Bay Productions u. VOX, Produzenten: Gerda Müller u. Jan Kromschörder, Verleih: Universum Film Anna von Haebler als Charlotte Conrad, Stiefmutter von Alex Breidtbach (Timur Bartels)

„Böses Mädchen“ Anna von Haebler

am Sonntag den 20.01.2019 auf ZDF um 20:15 Uhr in „Inga Lindstroem – Heimkehr“. Mit Vehemenz erreicht Bibi (Anna von Haebler), dass ihr Vater Stellan (Stefan Gubser) die Bootsmanufaktur aufgeben möchte.Doch ihre ältere Schwester kommt nach Jahren wieder zurück. Bibi gerät böse unter Druck. Regie: Udo Witte, Produktion: Bavaria Fiction, Produzent: Ronald Mühlfellner, Sender: ZDF, […]

Die Verführerin Anna von Haebler

als Julia Hoffmeister in der „SOKO Leipzig – Absturz“ geht sie für die Liebe zu Ihrem Mann sehr, sehr weit. Um die Arztrechnungen ihres im Rollstuhl lebenden Mannes zu bezahlen, trifft sie (Anna von Haebler) sich mit Männern zu heißen Liebesspielen und erpresst sie danach. Regie: Jörg Mielich, Produktion: UFA Fiction, Produzenten: Henriette Lippold u. […]

Michael Rotschopf… glänzend gespielt

wieder einmal in einer Sonderfolge der „SOKO Leipzig  – Das Vogelmädchen“ Inhalt: Noch hat es Staatsanwalt Dr. Binz (Michael Rotschopf) „nur“ mit einem ausbeuterischen Baulöwen zu tun, der es mit Arbeitsrecht und Arbeitsschutz nicht so genau nimmt. Aber kurz bevor ein Partner des Unternehmers als Zeuge vernommen werden kann, stürzt der auf seiner Baustelle in den […]

und nochmal Tagessieger

sind Gabriela Maria Schmeide und Axel Prahl im Märchen „Das Märchen von der Regentrude“. TV-Premiere: 25.12.2018, ARD Maren (Janina Fautz) träumt sehnlichst vom Regen, der die ewige Dürre in ihrem Land beendet. Ebenfalls stets Teil ihrer Träume: der geliebten Andrees (Rafael Gareisen), mit dem sie fortan ihr Leben verbringen will. Doch ihr Vater, der wohlhabende […]

so sehen Tagessieger aus :))

über 6,5 Millionen Zuschauer  sahen Axel Prahl als Ex-Journalist Ralph Friesner in „Extraklasse“ Inhalt: Der ehemals erfolgreiche Journalist Ralph sieht sich mit neuen Herausforderungen konfrontiert, als er plötzlich nicht nur arbeitslos, sondern auch geschieden ist. Er fängt als Lehrer an einer Abendschule an. Durch diese sozial angesehene Tätigkeit hofft er, seine Ex-Frau wieder für sich gewinnen. […]

Eli Wasserscheid – auf ARTE

mit „Rufmord“, am Freitag den 09.11.2018, Regie: Viviane Andereggen Mit Eli Wasserscheid, Rosalie Thomass, Johann von Bülow, Shenja Lacher, Lilly Forgách, Ulrike C. Tscharre u.a.  // Produktion: Hager Moss Der wirklich tolle TV Movie wurde ausgezeichnet auf dem diesjährigen Münchner Filmfest mit dem Sven Burgemeister Preis. Gefeiert wurde der Film auf weiteren Festivals wie in Ludwigshafen und […]

Michael Rotschopf – nun im Kino!! nach Toronto, San Sebastian und der Viennale

mit „ANGELO“. Ein filmisches Essay über Identität und Zuschreibung, das sich an der wahren, jedoch nur lückenhaft erforschten Biografie des sogenannten „Wiener Hofmohrs“ Angelo Soliman orientiert. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wird der 10-jährige Junge aus seiner afrikanischen Heimat verschleppt und zwangseuropäisiert. Fortan lebt er als Angelo Soliman (Makita Samba, Jean-Baptiste Tiémélé u.a.) in der Barock- […]

„Friederike Becht agiert nach dem Hitchcock-Motto „außen Eis, innen heiß““

so Rainer Tittelbach „Sie kennt sich und damit auch die Abgründe der möglichen Täter: die Profilerin Nadja Simon…. Die urplötzlich entbrennende Leidenschaft spiegelt sich mitunter kraftvoll im Score.“ Parfum Erstausstrahlung: ab 14.11.2018, 22:00 Uhr (ZDF neo) Mit Friederike Becht, Wotan Wilke Möhring, Christian Friedel, Natalia Belitski, Ken Duken, August Diehl, Trystan Pütter, u.v.a. Drehbuch: Eva […]

„“vor allem“: Friederike Becht… so brilliant…“

als Profilerin in „PARFUM“ schreibt Filmredakteur Hanns-Georg Rodek in WELT.de nach der Weltpremiere auf dem diesjährigen Münchner Filmfest!  „Die Profilerin, die Becht spielt, ist keine von den „Tatort“-Kommissaren, denen man schicke Marotten angepappt hat, denn ihre innere Hölle korrespondiert mit dem Fegefeuer um sie herum…“  Ja, es war eine ganz tolle Premiere. Dieses feine Spiel von […]

Neuzugang: Maximilian Rösler

*Schauspielausbildung an der Theater Akademie Stuttgart (2006-2010), *Theaterengagements am Theater der Altstadt Stuttgart und an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin, *Vater einer kleiner Tochter, *Maximilian Rösler ist 1984 in Berlin geboren und lebt auch nach wie vor in Berlin. Herzlich Willkommen :))  

Michael Rotschopf und Joachim Król – auf dem Münchner Filmfest 2018

in „DIE AUFERSTEHUNG“, Kategorie: Neues Deutsches Fernsehen. Er war Chefarzt, Witwer, Parkinson-Patient und Lebemann (Peter Maertens)  Jetzt ist Papa tot. Und wenig fürchten seine Kinder (Joachim Król, Dominik Raacke, Leslie Malton und Michael Rotschopf), die vor Jahren mit ihm gebrochen haben, mehr, als dass das Erbe an Papas ungarische Pflegerin und Geliebte (Tatiana Nekrasov) gehen könnte. Die Trauer […]

Friederike Becht – auf dem Münchner Filmfest 2018

in PARFUM, Staffel 1, Folge 1, in der Reihe: Neue Deutsche Serien. „Was, wenn Fiktion die Wirklichkeit einholt? Was, wenn Gefühle manipulierbar werden – und niemand mehr etwas zu verlieren hat? 2018, irgendwo am Niederrhein. Eine brutale Mordserie. Eine junge Profilerin (Friederike Becht) mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden. Und eine Spur, die in die Vergangenheit führt: zu […]

Joachim Król – auf dem Münchner Filmfest 2018

in der Reihe Neues Deutsches Fernsehen mit „ENDLICH WITWER“. Ein nicht mehr junger Georg Weiser (Joachim Król) versucht nach dem plötzlichen Tod seiner Frau hartnäckig, aber erfolglos und gegen die Widerstände seiner erwachsenen Kinder (Friederike Kempter u. Tristan Seith), sein unglückliches Leben weiter zu führen. Bis ihm das Leben dazwischen kommt – in Gestalt seiner […]

Joachim Król – „Mackie Messer – Brechts 3Groschenfilm“ eröffnet das 36. FILMFEST MÜNCHEN

Der Film läuft beim FILMFEST MÜNCHEN zudem im Rahmen der Reihe Neues Deutsches Kino. // „Mackie Messer – Brechts 3Groschenfilm“ ist eine Kinokoproduktion von Zeitsprung Pictures, Michael Souvignier und Till Derenbach, und mit dem SWR und der belgischen Produktionsfirma Velvet Films in Zusammenarbeit mit ARTE.  Caster des Kinofilms ist Marc Schötteldreier. //Trailer zu „Mackie Messer – […]

Kai Lentrodt – mit der Karaoke-Komödie

MACHOS AUF EIS in Dresden auf der Bühne: In einer Sommernacht sitzen 4 Männer im Kühllager eines Restaurants fest. Die gute Nachricht: die Kühlung funktioniert schon seit Monaten nicht. Die schlechte Nachricht: Die Klinke ist von innen abgebrochen, null Handyempfang und das Restaurant ist ab morgen geschlossen. So hatte sich Adrian seine Hochzeitsnacht sicher nicht […]