„“vor allem“: Friederike Becht… so brilliant…“

als Profilerin in „PARFUM“ schreibt Filmredakteur Hanns-Georg Rodek in WELT.de nach der Weltpremiere auf dem diesjährigen Münchner Filmfest!  „Die Profilerin, die Becht spielt, ist keine von den „Tatort“-Kommissaren, denen man schicke Marotten angepappt hat, denn ihre innere Hölle korrespondiert mit dem Fegefeuer um sie herum…“  Ja, es war eine ganz tolle Premiere. Dieses feine Spiel von […]

Friederike Becht – auf dem Münchner Filmfest 2018

in PARFUM, Staffel 1, Folge 1, in der Reihe: Neue Deutsche Serien. „Was, wenn Fiktion die Wirklichkeit einholt? Was, wenn Gefühle manipulierbar werden – und niemand mehr etwas zu verlieren hat? 2018, irgendwo am Niederrhein. Eine brutale Mordserie. Eine junge Profilerin (Friederike Becht) mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden. Und eine Spur, die in die Vergangenheit führt: zu […]

„Stimmen einer Stadt“ – mit Friederike Becht

eine Uraufführung am Schauspiel Frankfurt, Regie: Anselm Weber –  eine monodramatische Serie über Frankfurt. Drei Monologe: »Absturz« mit Friederike Becht, geschrieben von der Romanautorin Olga Grjasnowa, »Im Dickicht der Einzelheiten« mit Matthias Redlhammer, Autor  Wilhelm Genazino und »Ein Hund namens Dollar« mit Felix Rech von der Wiener Autorin Teresa Präauer //  Jeder von ihnen verfasste ein Monodrama, ein Leben aus unserer Alltagswelt. Die […]

Friederike Becht: „Parfum“ Cast für neue deutsche Netflix Serie toppt alles

Lange Zeit war die Besetzung der Crime-Serie „Parfum“ streng geheim. Jetzt auf der Berlinale 2018 wurde das Geheimnis gelüftet. Die sechsteilige Reihe, die auf Partrick Süskinds Roman „Das Parfum“ basiert, handelt von einer brutalen Mordserie am Niederrhein, die die junge Profilerin (Friederike Becht) mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden versucht aufzuklären.

nominiert für den Deutschen Fernsehpreis 2018

in der Kategorie „Bester Mehrteiler“ war der Spionage-Dreiteiler „Der gleiche Himmel“ mit Friederike Becht in der Hauptrolle. Schon eine Nominierung ist eine Auszeichnung und das lies auch die Beteiligten auf der diesjährigen Verleihung strahlen. Möchten uns an dieser Stelle auch bei dem Modelabel NUSUM in Hamburg bedanken, die Friederike Becht auch zu diesem Event wieder ein […]

auf dem Münchner Filmfest 2017

mit „Die Vierhändige“ Regie: Oliver Kienle Prod.: Efttal Film Koprod: Niama Film, Pantaleon Films Reihe: Neues Deutsches Kino / Weltpremiere Vorführungen: So. 25.06.2017, 12:30 Uhr, HFF Kino1 Mo. 26.06.2017, 22:00 Uhr ARRI Kino Di. 27.06.2017, 20:00 Uhr, HFF AudimaxX Fr. 30.06.2017, 17:00 Uhr, ARRI Kino

„Der gleiche Himmel“ oder „The Same Sky“

endlich auch zu sehen im ZDF! Der spannende Dreiteiler spielt in den 70.gern in der noch geteilten Stadt Berlin. Friederike Becht als die deutsch-amerikanerische Sabine Cutter arbeitet beim Geheimdienst der NSA – und das ist nicht ihr einziges Geheimnis. TV-Premiere: Mo. 27.03., Mit. 29.03. u. Do. 30.03.2017, Sender: ZDF, jeweils um 20:15 Uhr